{TOPPRODUKTE:shop}

Stillzeitberatung

Grundinformation zur Stillzeit

 

61033.JPG
Die Beratung während des Stillens bzw. wichtige Grundinformationen können für jede Mutter sehr hilfreich sein.

Stillen ist die einfachste und beste Ernährung, besonders in den ersten Lebensmonaten. Die Muttermilch enthält alle Nährstoffe, wichtige Vitamine, Spurenelemente und Abwehrstoffe.
Stillen bedeutet für Ihr Kind auch Wärme, Geborgenheit, Beruhigung und Vertrauen - es ermöglicht somit eine liebevolle Mutter-Kind-Bindung.

Theoretisch ist jede Mutter in der Lage, Ihr Kind zu stillen; Angst oder Stress können jedoch Stillbemühungen wesentlich erschweren.


Grundinformation zur Ernährung

  • Im Normalfall kann ab dem vollendeten sechsten Lebensmonat eine Woche lang zusätzlich zum Stillen die erste Beikost in Form von pürierten Karotten oder Kürbis, jedoch ohne Zucker und Salz, gegeben werden.
     
  • Ab der zweiten Woche können Sie Ihr Baby schon mit pürierten Kartoffeln oder glutenfreien Getreitesorten füttern. In der dritten Woche können Sie die Mahlzeiten mit etwas gekochtem, püriertem Geflügel- oder Kalbfleisch ergänzen.

    Es wäre ratsam, jedes Nahrungsmittel einzeln einzuführen, damit mögliche Unverträglichkeiten leichter zu erkennen sind (Blähungen, Hautauschläge).
     
  • Ab dem vollendeten siebenten Lebensmonat können Sie zusätzlich bereits geschältes, gekochtes, püriertes Obst verabreichen. Ab dem vollendeten achten Lebensmonat können Sie im Normalfall auch schon glutenhaltige Getreidearten (z.B. Hafermark, Weizen, Gerste, ...) untermengen.
     
  • Ab dem vollendeten neunten Lebensmonat ist es möglich, der Nahrung rohes, zerdrücktes Obst oder Gemüse beizufügen.
     
  • Ab dem vollendeten zehnten Lebensmonat können Butter und Joghurt zur Verfeinerung der Mahlzeiten gegeben werden.
     
  • Ab dem ersten Lebensjahr können Sie Ihr Kind schon an Ihren eigenen Mahlzeiten, die jedoch noch nicht zu stark gewürzt sein sollten, mitessen lassen.
Wann Sie genau mit dem Abstillen beginnen, ist eine rein individuelle Entscheidung, bei der einige Aspekte zu beachten und am besten in einem persönlichem Gespräch mit erfahrenen Experten zu besprechen sind.

Kommen Sie einfach bei uns vorbei oder vereinbaren Sie einen Termin mit uns, wenn ein Gespräch mehr Zeit in Anspruch nehmen soll. Speziell unsere Mitarbeitin Eva Doleschal berät Sie gerne in Sachen Schwangerschaft und Fragen rund um Ihr Kind.

Bei ernsthafteren Beschwerden raten wir Ihnen jedoch, unbedingt Ihren behandelnden Arzt aufzusuchen.

Regenbogen Apotheke
created by m/s design